Hersteller

Pinot Bianco Weißburgunder Alto Adige DOC Thurner

8.95 €




Alle Preise inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Tage

In den Korb

11.93 € / pro Liter

11011

2015 - Pinot Bianco Weißburgunder Alto Adige DOC Thurner
Prämierung

Weißburgunder ThurnerGambero Rosso
Pinot Bianco Alto Adige DOCTrauben Duemilavini
Kellerei Schreckbichl - weinlieferservcive, MünchenStelle Veronelli
  

Strohgelbe Farbe mit grünen Reflexen, in der Nase geradlinig und klar mit angenehmen Aromen von frischem Obst, insbesondere Apfel und Birne. Im Mund sehr lebendig, frisch und saftig mit einem herrlichen Gleichgewicht. Alterungspotenzial: 2 – 3 Jahre.

Mehr Infos

Kellerei Schreckbichl/Cantine Colterenzio

Erzeuger:
Kellerei Schreckbichl/Cantine Colterenzio - Südtirol/Italien

Rebsorte(n):
Weißburgunder

Speisenempfehlung:
Geeignet als Aperitif, passt zu leichten kalten und warmen Vorspeisen, zu gekochtem Fisch, bis hin zu leicht gewürzten Gerichten aus weißem Fleisch.

Serviertemperatur: 10 – 12° C.

Lagen
Ausgesuchte Lagen auf ca. 450-550 m ü.d.M., bestens geeignet für Weissburgunder. Schottriger, zum Teil stark kalkhaltiger Boden. Kühles Kleinklima mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht.

Analysenwerte:
Alkohol 13,9% Vol, Gesamtsäure 5,7 g/l, Zuckerfreier Extrakt 19,8 g/l

Enthält Sulfite
0.75 Liter

Wer der Authentizität und Originalität von Schreckbichler Weinen auf den Grund geht, der stößt auf Luis Raifer, seit 1979 Pionier und Schrittmacher der Kellereigenossenschaft Schreckbichl. Zurück zu den Wurzeln lautet seine Maxime, und er möchte damit den Blick auf das Besondere, Typische, Eigenwillige der Schreckbichler Weine lenken. Für die konkrete Umsetzung dieses Gedankens ist Sohn Wolfgang Raifer zuständig, der bis 2005 als verantwortlicher Önologe die Weinbereitung und Weinpflege innehatte und und seit 2010 die Geschäftsführung übernommen hat. Heute bewirtschaften 290 Mitglieder über 300 Hektar der besten Weinberglagen der Gegend. Nur durch konsequenten Erfahrungsaustausch und Kommunikation zwischen Kellerei und Weinbauern sind Spitzenweine wie der Lafoa oder der Weißburgunder Weisshaus erst möglich. Hier präsentiert sich eine kleine Gruppe von Weinbauern, die ihre Trauben aus den ca. 50 Hektar gutseigenen Weinbergen für Schreckbichler Spitzenweine heranreifen lassen.