AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Endkunden
Alberto Avellina

weinlieferservice.net
St.-Cajetanstr 10
81669 München 
Stand 01.08.2008

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes An-gebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen annehmen.

§ 1 Preise

Alle in der Preisliste angegebenen Preise sind freibleibend und Endverbraucherpreise (einschließlich der gesetzlichen MwSt.) in Euro und beinhalten die Glas- und Schaumweinsteuer bzw. Brandweinsteuer. Zwischenverkauf und Irrtümer sind ausdrücklich vorbehalten.

§ 2 Mengenangaben

Wenn nicht anders angegeben, enthalten alle Flaschen 0,75 Liter.

§ 3 Versand

Es gibt keine Mindestbestellmenge. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.

§ 4 Korken

Die von den Weingütern verwendeten Korken sind der jeweiligen Qualität des Weines angepasst, sorgfältig ausgewählt und getestet. Einzelne korkige Flaschen können daher nicht ersetzt werden. Bei einer Häufung von Korkbeanstandungen beim gleichen Wein aus einem Karton oder einer Lieferung, bitten wir um Nachricht und Rückgabe der beanstandeten Flaschen mit dem dazugehörigen Korken, die mindestens noch mit zwei Drittel des ursprünglichen Inhalts gefüllt sind.

§ 5 Rechnungen

Unsere Rechnungen sind im Voraus ohne Abzug zahlbar. 
Unberechtigte Kürzungen werden nicht akzeptiert und nachgefordert.
Bei Zahlungsverzug wird eine Mahn- bzw. Bearbeitungsgebühr von 5,00 € berechnet und es werden bankübliche Kontokorrentzinsen berechnet. Es wird darauf hingewiesen, dass nach § 286 Abs. 3 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) eine Verzugslage auch ohne Mahnung eintritt, wenn die Zahlung nicht innerhalb von 30 Tagen seit Zugang der Rechnung erfolgt.

§ 6 Präsente

Wir benötigen für den Präsentversand genaue Adressangaben. Auf Wunsch ist die Beigabe von Grußkarten möglich. Bei Komplettlieferung an eine Anschrift, gelten die Versandbedingungen gemäß §4. Sonderwünsche beim Versand können auf Anfrage gerne berücksichtigt werden. Wir behalten uns vor, den Auftrag nur bei Vorkasse anzunehmen.

§ 7 Jugendschutz

weinlieferservice.net weist ausdrücklich darauf hin, dass die Waren nicht an Minderjährige versendet werden. Durch die Angabe des Geburtsdatums und die Akzeptierung der AGB bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben und voll geschäftsfähig sind. Der Kunde ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder eine von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegen nimmt. Der Kunde stellt weinlieferservice.net von Ansprüchen Dritter frei, die wein-lieferservice.net aus der Verletzung der vorgenannten Verpflichtung des Kunden erwachsen.

§ 8 Haftungsausschluss

Die in unseren Preisliste enthaltenen Beschreibungen und Preisangaben werden von uns mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir eine Haftung für evtl. Druck- oder Tippfehler und Übermittlungsfehler nicht übernehmen.
 
§ 9 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktdokumentation.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Alberto Avellina
weinlieferservice.net
St.-Cajetanstr. 10, 
81669 München, 
info(at)weinlieferservice.net
Tel.: 089 489 50 341
Fax: 089 489 50 364

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs :
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung